• Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size
Start FÖJ Meckl.-Vorpom. Bewerbung
Bewerbung für einen FÖJ-Platz Drucken E-Mail

Teilnahmevorausetzungen

... für ein FÖJ sind das Interesse und die Bereitschaft, an einer FÖJ-Einsatzstelle ganztägig engagiert tätig zu sein und an den Seminarwochen teilzunehmen. Besondere Schulabschlüsse oder Qualifikationen sind nicht erforderlich.

Jeder Jugendliche kann sich nach Vollendung der Vollzeitschulpflicht bewerben.

Ein bereits absovierter Freiwilligendienst muss für die Dauer des neuen FÖJ berücksichtigt werden.

Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Bewerbung

Bewerbungen senden Sie bitte ab Februar an das FÖJ-Regionalbüro Greifswald oder Waren (nicht an die Einsatzstelle), bis Ende Mai eingegangene sind favorisiert. In der Bewerbung können Einsatzstellenwünsche, auch mehrere, angegeben werden.

Regulärer Beginn des FÖJ ist der 1. September. Wenn ein Platz frei ist, gibt es von September bis Februar eine Chance, nachträglich einzusteigen.

Zur Bewerbung - gern auch online - gehören:

  • ein Bewerbungsschreiben mit Bewerbungsgrund, Motivationsbeschreibung für ein FÖJ sowie Benennen der Gründe, ein FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern anzustreben
  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • eine Kopie vom letzten Zeugnis

Bitte beachten:

  • Eine Bewerbung per E-Mail ist möglich und ausreichend, wenn o.g. enthalten ist.
  • Bei postalischer Bewerbung bitten wir auch aus ökologischen Gründen keine Sichthüllen oder Bewerbungsmappen zu verwenden.
  • Postalisch eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend (1,45 €) frankierter und adressierter Rückumschlag zur Verfügung steht.
  • Reisekosten für Bewerbungsgespräche an potentiellen Einsatzstellen oder bei uns können wir leider nicht erstatten.

Infolge struktureller und finanzieller Veränderungen werden für das FÖJ 2015/2016 ggf. nicht alle aufgeführten Einsatzstellen einen FÖJ-Platz anbieten. Bitte erkundigen Sie sich in den FÖJ-Regionalbüros.

Eine Unterkunft können wir nicht vermitteln. Gegenwärtig erhalten Freiwillige im FÖJ monatlich neben dem Taschengeld in Höhe von 145 Euro netto auch einen pauschalen Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Das Wohnen im FÖJ muss selbst organisiert und finanziert werden, ggf. mit Hilfe der Einsatzstelle, wenn diese ein Quartier / einen Mietvertrag anbieten kann.

So erreichen Sie uns:

FÖJ-Regionalbüro Waren der JAO gGmbH

Frau Dorit Fabian, Frau Katja Gabelmann

Haus des Gastes

Neuer Markt 21
17192 Waren

Fon: 03991 663 888

Fax: 03991 674 96 46

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

» KONTAKTFORMULAR

FÖJ-Regionalbüro Greifswald der JAO gGmbH

Frau Gerlinde Stübs

Spiegelsdorfer Wende 2
17491 Greifswald

Fon/Fax: 03834 50 14 14

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

» KONTAKTFORMULAR